Globale Präsenz Customer

Pressemitteilung

14.11.2016

Leschaco – 40 Jahre Tank Container Logistik

Der 13. November 1976 war für die LESCHACO Unternehmensgruppe ein besonderes Datum. An diesem Tag verlud der Logistikdienstleister erstmalig zehn 20‘ Tank Container auf MS „Tillie Lykes“ für ihre Fahrt von Bremerhaven nach Houston.

LESCHACO war schon in jenen Jahren ein international tätiges Speditionsunternehmen, das sich den besonderen Anforderungen der Verschiffungen von chemischen Gütern stellte und bereits zu dieser Zeit als „der“ Spediteur für die chemische Industrie galt. „Die Idee der Tank Container Verschiffungen reifte in monatelanger Vorarbeit mit Kunden und Tank Container Herstellern. LESCHACO war mit seiner Idee und der Umsetzung einer der Pioniere in der Geschichte dieser Transportmöglichkeit“, erinnert sich Jörg Conrad, Inhaber und Geschäftsführender Gesellschafter der Leschaco Gruppe.

Die Tank Container Verkehre mit den USA waren 1978 ausschlaggebend für die Gründung der Leschaco INC. in New York und der Beginn der Internationalisierung der Unternehmensgruppe. Heute, 40 Jahre später, beschäftigt die LESCHACO Gruppe weltweit mehr als 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in über 19 Ländern. Der Geschäftsbereich Tank Container Logistik gehört neben der See- und Luftfracht sowie der Kontraktlogistik zu den Kerngeschäftsfeldern der LESCHACO Gruppe. Mit rund 4.000 Tank Container, die ausschließlich im Überseeverkehr eingesetzt werden, bietet LESCHACO ihren Kunden nicht nur die „port-to-port“ Transportleistung an – es werden vielmehr ganzheitliche Transport- und Logistiklösungen rund um den Tank Container bereitgestellt. Angefangen von der Beratung, insbesondere auch bei Transporten von IMO klassifizierten Gütern, über den Vor- und Seetransport bis hin zur Verzollung und den Nachläufen in den Bestimmungsländern. Dabei erfolgt die Auftragsabwicklung mit hauseigenen IT Applikationen, die u.a. ein Tracking & Tracing Modul wie unterschiedliche Möglichkeiten von KPI Darstellungen beinhalten. Unsere weltweit einheitliche IT-Struktur gewährleistet einen optimalen Datenfluss. Über unsere Sendungsverfolgung kann der Versender Status und Ort seiner Ladungen genau nachvollziehen – zu jeder Zeit und an jedem Ort.

Schon frühzeitig hat die LESCHACO ein state-of-the-art IT gesteuertes Flotten Management System entwickelt. Dieses System kommt inzwischen auch bei Kunden für deren eigene Flotten zum Einsatz, gepaart mit der Transportabwicklung durch LESCHACO.

„Neben dem Tank Container Management, das im Headquarter der Unternehmensgruppe in Bremen sitzt, zeichnen die regionalen Tank Container Competence Center in Houston, Tokio und Bremen für den operativen Einsatz der Flotte verantwortlich“, erläutert Holger Warnecke, Direktor der Lexzau, Scharbau und u.a. weltweit verantwortlich für den Geschäftsbereich Tank Container. Die LESCHACO Gruppe mit über 40 Gesellschaften in mehr als 19 Ländern dieser Welt sowie ausgewählten Agenten gewährleistet vor Ort die erforderlichen lokalen Voraussetzungen für die ordnungsgemäße Abwicklung der Transporte sowie den Zusatzdienstleistungen.

Sicherheit und Qualität haben bei LESCHACO in allen Geschäftsbereichen oberste Priorität. Unsere zentrale QM-Abteilung in Bremen ist verantwortlich für die Erarbeitung unternehmensweiter Zielsetzungen in diesen Bereichen. Kontinuierliche Verbesserungsprozesse sind feste Bestandteile unseres Unternehmenserfolgs. Obwohl der Tank Container Markt seit einigen Jahren unter einem zunehmenden Wettbewerbsdruck steht, der sich maßgeblich aus einer Überkapazität an Equipment und der Zunahme neuer Anbietern entwickelt hat, werden bei Leschaco in puncto Sicherheit und Qualität keine Kompromisse eingegangen. So hält die Leschaco Unternehmensgruppe zum Beispiel auch weiterhin an ihren an diversen Standorten ansässigen HazMat Teams fest, um ihre Kunden qualifiziert beraten und in Schadensfällen unterstützend tätig werden zu können.

Als der Tank Container in den 70er Jahren als neue und universelle Transportmöglichkeit eingeführt wurde, wusste keiner, ob er vom Markt akzeptiert wird. Heute ist er nicht mehr weg zu denken und hat sich als sichere, flexible und universelle Transportlösung für Flüssigkeiten aller Art sowie unter Druck und tief kalt verflüssigter Gase fest etabliert. Trotz der schwierigen Marktsituation ist man bei LESCHACO davon überzeugt, dass die Tank Container Transporte, speziell im Bereich chemischer Erzeugnisse, auch weiterhin wachsen werden.